Die richtige Pflege von Schnittblumen

Den ersten Schritt für ein langes Leben von Blumen macht in der Regel der Gärtner: Er erntet die Schnittblumen zum richtigen Zeitpunkt, wenn viel Wasser in den Pflanzenzellen gespeichert ist (Turgeszenz). Mit der richtigen Blumenpflege haben Sie anschließend lange Freude an Ihren Blumen.

Der erste Anschnitt schafft die Grundlage für lange Freude an den Pflanzen. Schneiden Sie alle Stile schräg an, so dass die Fläche vergrößert wird und die Pflanze besser Wasser ziehen kann. Profis machen den Anschnitt unter Wasser, um zu vermeiden, dass Luft in die Stile gelangt.

Entfernen Sie alle Blätter und Dornen, die in der Vase mit Wasser in Berührung kommen könnten. Das würde die Fäulnis fördern. Geben Sie Ihre Blumen dann in eine saubere Vase mit lauwarmem Wasser. Vorsicht: Einige Blumenarten (Tulpen, Gerbera) leiden, wenn sie zu tief im Wasser stehen. Drei Zentimeter sind ausreichend.

Achten Sie darauf, dass das Wasser keine Luftbläschen enthält, wenn Sie die Blumen hinein stellen. Diese würden den Blumen schaden. Am Besten lassen Sie das Wasser nach dem Einfüllen in die Vase einen Augenblick ruhig stehen.

Tipp: Frische Sonnenblumen und Rosen sollten nach dem Anschneiden immer einer Spezialbehandlung unterzogen werden: Stellen Sie die Pflanzen in heißes Wasser! Dadurch kann die Luft in den Stilen entweichen und die Blume zieht mehr Flüssigkeit.

Für eine optimale Pflege von Blumen ist es notwendig, das Wasser in der Vase alle zwei Tage zu wechseln. Am Besten spülen Sie die Vase bei dieser Gelegenheit gründlich mit etwas Allzweckreiniger aus, um Pilze und Bakterien zu entfernen. Indem Sie auch die Stile der Pflanzen reinigen, verhindern Sie Fäulnis. Gleichzeitig können Sie den Anschnitt der Stile erneuern.

Falls Sie ein spezielles Mittel zur Blumenpflege (z.B. Chrysal) in das Wasser gegeben haben, genügt es, etwas frisches Wasser nachzugießen. Diese Mittel enthalten Wirkstoffe, die Fäulnis und Alterung bremsen.

Für die Haltbarkeit der Blumen ist es wichtig, den richtigen Standort zu wählen. Zu viel Sonne oder die Wärme der Heizung schaden. Auch Zugluft verhindert ein langes Leben Ihrer Schnittblumen, ebenso die Nähe zu Obst oder einem strahlenden Fernseher. Tipp: Stellen Sie Ihre Blumen über Nacht an einen kühleren Ort, um lange Freude daran zu haben.

Mit diesen einfachen Tipps zur Blumenpflege werden Sie lange Freude an Ihren Schnittblumen haben!


KontaktImpressum